75 Jahre Schachverein Walldorf

Jubiläumsbild

Am gestrigen Samstag musste unsere U20 die weite Fahrt zum Finale nach Brombach, einem Ortsteil von Lörrach, antreten.
Um 7.45 Uhr ging es los, zum Glück gab es keine Probleme, sodaß die Mannschaft gegen 10 Uhr in Brombach eintraf.
Im Viertelfinale ging es zunächst gegen Konstanz, einem Gegner auf Augenhöhe. Nach einem spannenden Kampf gelang
uns durch Siege von Enias und Ryan sowie drei Remis durch Jakob, Marius und Elias ein knapper 3,5:2,5 Sieg.

Nach einer kurzen Mittagspause, bei der sich die Mannschaft stärken konnte, startete das Finale gegen den Gastgeber,
die sich souverän gegen Rot durchsetzen konnten. Ein harter Brocken, fast 2200 am Spitzenbrett, dahinter drei Spieler mit
1989, 1850 und 1796, zudem noch einen 1600er und fast 1400er, mehr Favorit geht nicht. Doch die Wahrheit liegt bekannter-
maßen auf den Brettern. Zunächst remisierte Ryan, dann ärgerte sich Elias selbst über einen dummen Einsteller. Jakob am
Spitzenbrett hielt den Top-Mann in Schach und erzielte eine Remis. Marius ging ins Risiko, wurde jedoch nicht belohnt.
Rückstand somit 1:3, doch Enias spielte stark auf und gewann auch die 2.Partie des Tages. Sara war nun das Zünglein an
der Waage, ein Sieg und das 3:3 wäre perfekt, blitzen angesagt gewesen. Sie stand auch gut, aber in beidseitiger Zeitnot
verlor sie den Faden und musste letztlich ihrem Gegner zum Sieg gratulieren, schade.

Somit am Ende 2:4, aber ein tolles Ergebnis, belohnt mit dem Titel des badischen Vizemeisters!

Vor der langen Heimfahrt ging es noch zur Stärkung in den McDonald, dass hatten sich alle verdient.

Mannschaft_u20.jpg

 

U20_Belohnung.jpg

 

 

Am morgigen Smastag muss unsere U20 die weiter Fahrt nach Brombach antreten.Im Halbfinale
trifft das Team auf Konstanz, das 2.Halbfinale bestreiten Brombach und Rot

Der Sieger dieser Endrunde steigt in die Jugendbundesliga auf.

Drücken wir der Mannschaft die Daumen!

Gestern hatten wir die pokalerprobten Mergentheimer zu Gast, gegen die wir in der Vergangenheit immer wieder die
Klingen gekreuzt haben. Auch gestern war es ein spannender und enger Kampf, der durch den Sieg von Marc an
Brett 1 einen wichtigen Vorteil brachte, denn Frank verlor wohl eher unnötig an Brett 2, Ahmad und Ulrich remisierten
an 3 und 4. Endstand 2:2 und die Berliner Wertung war auf unserer Seite.

Somit geht es nun im Halbfinale nach Kuppenheim oder Karlsruhe, die erst am kommenden Sonntag ihr Spiel austragen,
da Karlsruhe gestern einen Stichtkampf gegen Stuttgart um den Aufstieg in die BW-Liga erfolgreich bestritten hat.
Termin ist noch nicht klar, geplant war 23.6., doch da ist unser Vereinsfest.

Ergebnisse

Am kommenden Freitag startet wieder das Jugendtraining. Ab 16.30 Uhr geht es rund in der Scheune.

Um 18 Uhr wird die 6.Runde im Jugendturnier ausgetragen. Aktuell führen Rishik und Tim die Tabellen
an, der 2.Platz ist hart umgekämpft.

Um 20.15 Uhr wird die nächste Runde im Monatsblitz gespielt.

Am Sonntag um 10 Uhr empfangen wir im Viertelfinale des Badischen Pokals die Gäste aus
Bad Mergentheim. Gespielt wird in der Astoriahalle, Eingang Rückseite, 2.OG