Am heutigen Sonntag standen die vorletzte Runde auf dem Programm. Im Vorfeld mussten wir vielen Absagen von Stammkräften hinnehmen,
sodaß uns nichts anderes übrig blieb, als die 6.Mannschaft abzusagen. Unterm Strich standen 2 Siege und 2 Niederlagen. Hier die kurzen
INFOS zu den Begegnungen

Eppingen II – Walldorf II 4,5:3,5
Das Duell mit dem alten Rivalen Eppingen verlief sehr spannend und für uns etwas unglücklich. Nach zwei Remis von Peter S. und Rudi
musste Martin aufgeben, doch Peter Z. am Spitzenbrett sorgte für den Ausgleich. Entscheidend dann Brett 5: Ulrich hat eine Angriffsstellung,
beide Parteien wenig Zeit, die Stellung immer noch offen, doch im 38.Zug fiel das Blättchen von Ulrich. Somit ging Eppingen 3:2 in Führung,
insgeheim hatten wir mit einem Sieg gerechnet. Damit war klar, dass nicht mehr viel gehen wird. Michael stand ständig unter Druck und konnte
bei knapper Zeit in ein remisliches Endspiel abwickeln, Ahmad sah tendenziell auch nur remis aus, und auch Richard konnte seine Partie nicht
mehr wenden, es folgten ergo drei Punkteteilungen, Endstand 3,5:4,5. Glückwunsch an Ladenburg, die dadurch in die Oberliga aufsteigen.
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:VLN-21-5

Walldorf III – Rohrbach-Boxberg 4,5:3,5
Durch den knappen Sieg übernahm die 3.Mannschaft die Tabellenführung, da Paimar einen Punkt in Hoffenheim abgab. Ende Juni kommt es
somit zum Showdown. Ralf, Ray, Kevin und Andi siegten, Jakob remisierte
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:BLN2-21-5

Walldorf V – Rot 3:5
Im Spiel gegen den Tabellenführer kämpfte untere Jugendtruppe tapfer, aber es reichte nicht ganz. Conrad siegte, Jürgen, Günter, Enias und
Anna remisierten. Glückwunsch nach Rot zur Meisterschaft!
https://bsv-ergebnisdienst.de/?p1=0:pa:KK2A-21-5

Walldorf VII – Mühlhausen III 4,5:3,5
Einen knappen Sieg landete die Jugendmannschaft gegen Mühlhausen. Vor allem Aryan am Spitzenbrett mit 1,5 Punkten gegen eine deutlich
stärkten Gegner ist beachtenswert, Ryan, Daniiel und Marius (die beiden letztgenannten mit ihrem Debut) erkämpften jeweils einen Punkt
https://bsv-ergebnisdienst.de/?p1=0:pa:KK2C-21-5

Achtung, noch ein Hinweis:
Wenn ihr die Links öffnet und die aktuelle Tabelle sehen wollt, geht auf Kreuztabelle und alle anzeigen.

 

In den badischen Ligen geht es nun in die Endphase. Am morgigen Sonntag steht die nominell 5. Runde auf dem
Programm, tatsächlich ist es jedoch der 8. Spieltag. Es kommt zu folgenden Begegnungen:

Eppingen II – Walldorf II
Mit einem Sieg möchten wir am Tabellenführer Ladenburg dranbleiben.
Beginn 10 Uhr in der Villa Waldeck, Abfahrt 9.10 Uhr an der Astoriahalle

Walldorf III – Rohrbach-Boxberg
Ein Sieg und es kommt zum Endspiel um die Meisterschaft in Paimar.
Spielbeginn 10 Uhr, Treffpunkt 9:40 Uhr Astoria-Halle

Walldorf V – Rot
Das Spiel gegen den Tabellenführer wird eine harte Nuss.
Spielbeginn 9 Uhr, Treffpunkt 8:40 Uhr Astoria-Halle

Gemmingen II – Walldorf VI
Den Kampf haben wir aus personellen Gründen abgesagt.

Walldorf VII – Mühlhausen III
Die Jugendtruppe aus Mühlhausen wird uns auf Augenhöhe begegnen.
Spielbeginn 9 Uhr, Treffpunkt 8:40 Uhr Astoria-Halle

Schade, 3,5:4,5 verlorem, David hat sein besser stehendes Endspiel doch nicht zum Sieg verwerten können.
Dafür gewinnt Fabian. Neben dem Sieg von Marc und den weiteren Remis von Adrian und Janos leider zu wenig.
Wir bleiben bei 2 Punkten stehen, nun gilt es gegen Böblingen und abschließend gegen Worms.

 

Heute und morgen treffen wir gemeinsam mit unserem Reisepartner SV Worms auf den Gastgeber TSV Schönaich
sowie die SF Stuttgart. Beide Kämpfe sind offen, wobei aber Schönaich sicherlich als stärkster Gegner anzusehen
ist. Der Kampf läuft seit 14 Uhr, immer aktuell der Spielstand gibt es mit diesem Link:

https://ergebnisdienst.schachbund.de/bede.php?liga=2bls&runde=5

 

Am Ende wurde es doch deutlich, 5,5 für die Gastgeber. Nun geht es morgen gegen Stuttgart, ein Kampf auf Aufgenhöhe
und hoffentlich die Revanche für die Niederlage in der letzten Saison

https://ergebnisdienst.schachbund.de/bede.php?liga=2bls&runde=6