Am Freitag wurde die 2.Saison der DSOL beendet. Leider ging bei der 1.Mannschaft so ziemlich
alles schief, am Ende stand ein klares 0:4 gegen Ludwigshafen, irgendwie war wohl die Luft raus.
Mit Rang 7 in der Gruppe A kann man nicht zufrieden sein. Wenigstens hatte man mal wieder
Wettbewerbsschach mit langer Bedenkzeit. Einzig Adrian mit 2,5 aus 4 konnte ein positives
Ergebnis erzielen.

Die 2.Mannschaft erzielte zum Abschluß ein 2:2 gegen Wunstdorf und belegt ebenfalls Rang 7
in Liga 13. Jakob siegte kampflos, Haichen am Brett. Jakob war auch der beste Puntesammler
mit 5 aus 6

 

Die 1.Mannschaft hatte gegen Essen gute Chancen, doch bei knapper werdender Zeit ging
beide Weißpartien von Marc und Frank leider verloren. Dafür schlugen die "Schwarzen" zu,
Adrian und Rudi landeten saubere Siege

Die 2.Mannschaft verlor erneut knapp mit 1,5:2,5. Raphael verlor schnell, Jakob siegte schnell,
Sara remisierte. Leider griff Ilia in besserer und wohl gewonnener Stellung fehl und verlor noch,
schade, es wäre der 1.Mannschaftssieg gewesen.

Am nächsten Freitag geht es weoter, da steht der letzte Spieltag auf dem Programm.

 

Am heutigen Freitag steigt der 6.Spieltag. Die 1.Mannschaft spielt gegen
Essen-Katernberg, die 2.Mannschaft gegen Niederkassel II. Hier die Links:

Walldorf I

Walldorf II

Benedikt Kappe, der seit Kindesbeinen für den Schachverein Walldorf aktiv ist, ist nicht der einzige
Schachspieler im Hause Kappe. Über die Schacherfolge der Familie Kappe, die leider für den Onkel
von Benedikt ein tragisches Ende nahm, hat Martin Hahn einen ausführlichen Beitrag geschrieben,
in dem auch Benedikt genannt wird. Hier der Link zu den jeweiligen Seiten:

Teil 1

Teil 2

Teil 3