Mit einer Bundesligaaufstellung, zumindest an den Bretter 1 - 6, war man gegen den Gastgeber Ötigheim letztlich
chancenlos. Markus konnte seine Partie gewinnen, Fabian und David erzielten Achtungserfolge, wobei David sogar
ein schwer zu gewinnenden Turmendspiel auf dem Brett hatte, schade.

Heute geht es gegen Baden-Baden II, eine ähnliche aber nicht ganz so starke "Preisklasse"

Im Viertelfinale gegen Landesligist Mühlhausen kam unsere Mannschaft ziemlich unter die Räder.
Einzig Martin konnte ein Remis ergattern, das ist natürlich viel zu wenig. Somit ist das
Pokalabenteuer beendet, den Mühlhäusern wünschen wir viel Erfolg für das Halbfinale
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=1:pa:PO2-21-2

Am heutigen Sonntag fand der 6.Spieltag der Verbandsrunde statt. Wir konnten aus dem Vollen schöpfen, entsprechend stark
waren die Mannschaften aufgestellt. Der Reihe nach:

SF Heidelberg – SV Walldorf II   1,5:6,5
Einen deutlichen Auswärtssieg landete die 2.Mannschaft in Heidelberg und ist nun erster Verfolger von Tabellenführer Ladenburg,
die wir am nächsten Spieltag in Walldorf empfangen dürfen. Carlos, Peter, Michael, Marc und Richard sowie drei Remis von
Fabian, Marcus und Ahmad sicherten den klaren Erfolg
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:VLN-21-9

SF Hoffenheim – SV Walldorf III   1,5:6,5
Mit dem gleichen Ergebnis wie die 2.Mannschaft siegte die 3.Mannschaft in Hoffenheim. Die Gastgeber, nur zu sechs angetreten,
hatten nie eine Chance. Nach den kampflosen Siegen von Bernhard und Kevin remisierte Hans-Heiner. Danach folgten in
regelmäßigen Abständen Siege von Peter B., Ralf, Peter. S und Martin. Durch den klaren Sieg sind wir Tabellenführer, am
letzten Spieltag in Paimar wird es wohl zum Finale kommen
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:BLN2-21-9

SV Walldorf V – SK Sandhausen III   6:2
Ebenso deutlich siegte die 5.Mannschaft gegen den Lokalrivalen aus Sandhausen. Ray, Daniel, Hagen, Felix und Lukas siegten,
Andreas T. und Ilia remisierten. Durch diesen Sieg wurde der 2.Platz zementiert, ob es für mehr reicht bleibt abzuwarten,
das Spitzenspiel gegen Rot steigt am 22.5.
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:KK2A-21-9

SF Hoffenheim II – SV Walldorf VI   1,5:6,5
Auch die 6.Mannschaft hatte keine Probleme. Jakob gewann kampflos. Enias, Sara und Anna siegten am Brett, Günter
und Haichen steuerten zwei Remis bei
https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:pa:KK2B-21-9

 

Beim Open in Böblingen konnte David seine ELO um 18 Punkte steigern. In einem starken Teilnehmerfeld ungeschlagen bei
4 Siegen und 5 Remis kann sich sehen lassen. Rang 13 in der Schlußtabelle war die Belohnung.

Das krasse Gegenteil bei Adrian. Nach 4 Runden wurde das Turnier abgebrochen, nachdem bei 5 der 10 Spielern Anzeichen
auf Corona festzustellen waren. Zu diesem Zeitpunkt lag Adrian mit 3 aus 4 alleine auf Platz 1. Schade, dann halt beim
nächsten Mal ein neuer Anlauf!