Unser Ehrenmitglied Gustav Langenbach feierte vergangene Woche seinen 90. Geburtstag. Gustav trat vor 55 Jahren
unserem Verein bei und fast genau so lange und bis zum heutigen Tag engagiert er sich im Vorstand, die längste Zeit
davon als Kassenwart. Auch als Mannschaftsspieler steht er, wenn Not am Mann ist, noch immer zur Verfügung.

Der Schachverein Walldorf, vertreten durch den Ersten Vorsitzenden Peter Schell sowie dessen Stellvertreter Andreas
Trinkl, gratuliert Gustav ganz herzlich zu seinem Ehrentag und wünscht ihm alles Gute für das neue Lebensjahr!

Am Wochenende fand in Neumühl bei Kehl die Badische Jugendeinzelmeisterschaft statt. Üblicherweise finden
diese in der 1.Neujahrswoche auf der Sportschule Schöneck statt, aufgrund der bekannten Gründe wurde das
Turnier gecancelt. Doch die aktuelle Lage ermöglicht auch wieder Turnierschach, und so nahm die Badische
Schachjugend einen neuen Anlauf. Aus Walldorf waren Hagen, Anna und Ilia am Start.

Hagen ging in der U16 mit 3,5 Punkten aus 6 Partien ins Ziel und belegte Rang 7 unter 18 Teilnehmern.

Anna erkämpfte sich in der U10 W in 5 Partien 2,5 Punkte und belegte Rang 6. Sie konnte der badsischen
Meisterin in der Schlußrunde das einzige Remis abtrotzen.

Das beste Ergebnisse erzielte Ilia in der U10. Mit 4,5 Punkten aus 6 Partien war er punktgleich mit dem
Tabellenzweiten und muss nun einen Stichkampf für die Qualifikation zur Deutschen austragen. Herzlichen
Glückwunsch zu diesem Ergebnis und viel Erfolg im Stichkampf:

Hier der Link zum Abschlußbericht

Und hier der Link zu den Ergebnissen

 

Am heutigen Verbandsspieltag konnte unsere 2.Mannschaft ihre Siegesserie fortsetzen und Verfolger Ettlingen mit
5,5:2,5 in die Schranken weisen. Durch diesen klaren Sieg ist die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg
in die Verbandsliga sicher, herzlichen Glückwunsch. Ulrich, Ahmad, Ralf und Richard siegten, Carlos, Peter und
Martin remisierten.

https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:ee:LLN2-19-8-3

https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:rm:LLN2-19-8

 

Die 3.Mannschaft, gemischt mit Spielern aus der 4.Mannschaft, wehrte sich tapfer gegen Favorit Mühlhausen, unterlag
aber am Ende knapp mit 3,5:4,5. Daniel und Hagen siegten, Rudi, Martin und Simon remisierten.

https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:ee:BLN2-19-8-4

https://bsv-ergebnisdienst.de/index.php?p1=0:rm:BLN2-19-8

 

Das Spiel der 4.Mannschaft wurde von beiden Mannschaften abgesagt, das Spiel der 7.Mannschaft wurde am Freitag
von Caissa Heidelberg abgesagt

Heute fand der Verbandstag des badischen Schachverbandes statt. Wie zu erwarten, vor allem, nachdem die Landesregierung
die Auflagen bei eine Inzidenz unter 10 aufgehoben hat, werden im Juli die beiden Runden durchgeführt. Interessant die
Ergebnisse der Abstimmung:

Antrag 1: Mit 28 zu 32 Stimmen ging der Antrag verloren, die Saison 2019/2021 für beendet zu erklären

Antrag 2: Der "Ersatzantrag" auf Aufhebung der Spieltermine im Juli ging ebenfalls verloren, mit 29 zu 31.

Bedeutet für uns folgende Spiele am 4.7.2021:

Walldorf  II – Ettlingen II
Ettlingen liegt 2 Punkte hinter uns, Spitzenspiel um den Aufstieg

Walldorf III – Mühlhausen I
Wir sind punktgleich mit Mühlhausen auf Platz 2. Aktuell gibt es einen Aufsteiger, Rohrbach ist ein Punkt vor uns.

Walldorf IV – SK Mannheim
Hier geht es eigentlich um nichts mehr, beide Teams liegen im Mittelfeld

Caissa Heidelberg – Walldorf VIII
Für die 8.Mannschaft geht es um den Aufstieg in die B-Klasse.

Von Null auf 100, nachdem seit März 2020 kein normaler Schachabend mehr war. Nun gilt es, die Mannschaften
aufzustellen. Man darf aber gespannt sein, wie viele kampflose Begegnungen es geben wird. In NRW findet heute
und morgen der 8.Spieltag statt. Da wurde auch nicht viel gefragt. Und von 34 Spielen waren bisher 18 kampflos.
Ob man dadurch ein sportlich faires Ergebnis erzielt bleibt dahingestellt