Am heutigen Sonntag muss unsere 1.Mannschaft in untersten Zipfel

des badischen Verbandes Reisen. Der SC Dreiländereck ist Gastgeber,

auf der Ergebnisseite des BSV kann der Kampf verfolgt werden

Am heutigen 5.Spieltag gab es folgende Resulate:

Walldorf II – KSF I 2,5:5,5
Starke Gäste ließen gegen uns nicht viel zu, so waren die Siege von Michael und Ahmad sowie das Remis von Frank nur Ergebniskosmetik.
Mit nur 2 Punkten liegen wir auf dem vorletzten Tabellenplatz. Im nächsten Spiel in Buchen gilt es, da müssen 2 Punkte her. Wenn das nicht
gelingt wird wohl der Gang in die Landesliga nicht zu vermeiden sein

Hockenheim IV - Walldorf III 5:3
Nur zu siebt traten wir in Hockenheim an, da Rudi leider absagen musste und wir die anderen Teams nicht komplett umkrempeln wollten.
Nach drei Remis von Bernhard, Peter B. und Ray vergeigte Peter S. seine gute Stellung zum Verlust. Somit war der Kampf entschieden.
Ralf sorgte an Brett 2 für den einzigen Sieg, Leo mit einem Remis setzte den Schlusspunkt

Wiesloch-Baiertal 2 - Walldorf IV 3:5
Die 4.Mansnchaft setzt ihren Höhenflug fort und bleibt weiterhin Tabellenführer. Marcus nach langer Pause, Andreas T. und Ani mit drei
Siegen sowie Andreas H., Claus, Hagen und Martin trugen mit 4 Remis zum Sieg bei

Sandhausen 3 - Walldorf V 5,5:2,5
Der Spitzenreiter war zu stark, Bernd und Liam mit zwei Siegen sowie das Remis von Daniel S. blieben die einzige Ausbeute.

Freibauer Steinsfurt - Walldorf VI 3,5:2,5
Eine knappe Niederlage gab es in Steinsfurt für unser Jugendteam. Enias und Luca siegten, Junlin erkämpfte das remis

Freibauer Steinsfurt 2 - Walldorf VII 4:4
Mit einem 4:4 kehrten die Kids aus Steinsfurt zurück. Daniel erzielte 2 Punkte, Nils erzielte 1,5 Punkte, Moritz einen halben

Mit 1,5:2,5 verloren wir am Freitag gegen Eppingen. Peter S. hatte gegen IM Noe an Brett 1 nicht viel entgegenzusetzen.
Peter B. remisierte an Brett 4, und Frank schaffte mit einem Sieg an Brett 3 den Ausgleich. Nun lag es an Ulrich, der
im Endspiel mit Qualität weniger, dafür aber zentrale Freibauern, lange kämpfte, ehe sich doch der Gast durchsetzen
konnte. Schade, ein 2:2 hätte gereivcht, so war erneut Eppingen die Endstation für uns

 

Am heutigen Freitag empfängt die Pokalmannschaft die Gäste aus Eppingen. Mal schauen, wer nachher an den Brettern sitzt!

Und am Sonntag steht die 5.Runde auf Badischer Ebene auf dem Programm. Die 2.Mannschaft empfängt zuhause die
1.Mannschaft der Karlsruher Schachfreunde und geht als Aussenseiter ins Rennen. Gespielt wird ab 10 Uhr in den
Musikräumen der Astoriahalle, Eingang Rückseite

Alle anderen Teams müssen auswärts antreten, Hockenheim, Wiesloch, Sandhausen und Steinsfurt heiße die Ziele.
Mehr davon am Sonntag.