Es läuft überragend für David. Gestern übernahm er nach einem Weißsieg gegen den Spitzenreiter Nikolas
Wachinger die Tabellenspitze, und heute früh legte er erneut mit Weiß einen weiteren Sieg gegen Nikita
Kuznecovs nach. Etwas glücklich nach dem Spielverlauf, aber was spielt das für eine Rolle, und um es in
der Fußballersprache auszudrücken: Letztenlich zählen die Tore!

Nun liegt er mit 6,5 aus 8 auf Rang 1, mit 6 Punkten dahinter Luis Engel, und dahinter mit je 5,5 Punkten
Nikolas Wachinger und Jakob Leon Pajeken. Morgen früh ab 9 Uhr kann er nach dem Titel greifen, die
Auslosung liegt jedoch noch nicht vor. Evtl. geht es gegen den badischen Kollegen Raphael Zimmer.

https://www.deutsche-schachjugend.de/2018/dem-u16/

Es läuft gut für David. Nach dem gestrigen Remis gegen Luis Engel erspielte er heute mit Schwarz 1,5 Punkte und springt
mit nun 4,5 Punkten auf den 2.Platz. Morgen ab 14.30 Uhr geht es mit Weiß gegen den alleinigen Tabellenführer Nikolas
Wachinger aus Bremen (5 Punkte aus 6 Partien). Mal schauen was geht, David scheint gut drauf zu sein

https://www.deutsche-schachjugend.de/2018/dem-u16/runde/7/

Nicht so gut läuft es für Sophie in der ODFM B, hoffentlich schafft sie morgen die Wende.

David liegt nach 3 Runden gut im Rennen. Nach seinem Auftaktsieg kam er in Runde 2 zu einem kampflosen Punkt,
der Gegner wurde leider krank und ist inzwischenzeitlich komplett ausgeschieden. Gute Besserung an ihn. In Runde 3
mit schwarz spielte er gegen seinen badischen Konkurrenten Niklas Schmider, gegen den er auch in den Stichkampf
musste. Auch die 4.Partie zwischen den Beiden endete remis, die Begegnung war hart umkämpft. Nun geht es morgen
früh ab 9 Uhr an Brett 1 gegen Luis Engel, Shootingstar aus Hamburg, bester Spieler bei der deutschen U16 Meisterschaft
in Walldorf und in dieser Saison auch bereits in der 1.Schachbundesliga aktiv. Hier der Link zum Livebrett:

https://www.deutsche-schachjugend.de/2018/dem-u16/runde/4/

Sophie musste in Runde 2 und 3 gegen stärkere Gegner 2 Niederlagen hinnehmen.Der Gegner morgen früh ist machbar,
vielleicht gelingt der 1.Sieg.

Anna hat ihr erstes Schachturnier beendet. In 7 Runden erspielte sie einen Sieg und 4 Remis, auf dieses Resultat darf
sie stolz sein. Jetzt kann sie in der restlichen Woche ihren großen Geschwistern die Daumen drücken.