Bei der kurzfristig nach Sasbach verlegten Blitzmannschaftsmeisterschaft waren nur 9 Teams am Start.
Man kann wohl schon sagen, dass dies absoluter Minusrekord bedeutet. Auch wurde nur einrundig
gespielt, somit sind die Teams aus ganz Baden für lediglich 8 Blitzpartien angereist. Schade, dies ist
sicherlich nicht im Sinne des Erfinders!

Wer aber da war hatte Rang und Namen, unser 6.Platz jedoch sicherlich nicht das Wunschergebnis.
Allerdings hatten 8 Mannschaften einen Schnitt von deutlich über 2000 DWZ, also schon ein erlesenes 
Feld. Sieger wurde Eppingen vor Untergrombach. Oswald, Adrian, Frank und Ahmad holten die
Pflichtsiege gegen Illingen und Calw, spielten Remis gegen Viernheim und Buchen, und gegen die
ersten Vier gab es nichts zu erben.

Hoffen wir, dass im nächsten Jahr früher mit der Planung begonnen wird. Denn eine Woche vor dem
Termin erst einzuladen kann auch nicht der Weisheit letzter Schluß sein!

Offizielle Seite

 

Kein Titel für uns, aber alle Teams haben sich für die Baden-Württembergischen Jugendmannschaftsmeisterschaften
Mitte Juli in Rottweil qualifiziert. Glückwunsch an alle Kids und Trainer, tolle Leistung.

Hier geht es auf die Seite der Badischen Schachjugend

Und hier kurz zu den einzelnen Teams:

Die U10 wird nur auf Badischer Ebene ausgespielt. Obwohl die Mannschaft den späteren Meister KSF gleich zu Beginn mit
3,5:0,5 schlug, reichte es nur für den 3.Platz. Punkteverluste gegen schwächere Teams waren dafür verantwortlich.

Die U12 wurde mit Pablo verstärkt, der eigentlich noch U10 spielen durfte.Am Ende reichte es zum 2.Platz, das entscheidende
Spiel gegen den KSF wurde knapp mit 1,5:2,5 verloren.

Die U14 spielte bis zum Schluß um den Titel mit. In der letzten Runde gegen den KSF hab es eine knappe 1,5:2,5 Niederlage,
der 1. und 2.Platz somit ausser Reichweite. Da Zähringen in der letzten Runde gegen den Titelträger Sasbach ebenfalls verlor,
belegte die Mannschaft aufgrund de deutlich bessern Brettpunkte den 3.Platz

Die U16 war schwach besetzt, nur 3 Teams waren da. Das ist natürlich sehr enttäuschend und belohtn nicht die Arbeit der
Organisatoren. Es wird auch Zeit, dass die Schachvereine aufwachen und die eigene Jugendarbeit vorantreiben. Aktuell sieht es
gerade bei den unteren Altersklassen gut aus, hoffen wir, dass der Trend anhält. Ohne David, der eine Auszeit nahm, und auch
ohne die stärkeren Kids, die in den anderen Altersklassen eingesetzt wurden, hab es keinen Punkt. In der Vorrunde verlor man
beide Spiele mit 0,5:3,5, in der Rückrunde wurde es dann besser, jeweils 1,5 Brettpunkte wurden erkämpft, zu einem Mannschafts-
punkt reichte es jedoch nicht. Aber egal, Qualif geschafft, und auf der Deutschen sind wir als Ausrichtrer sowieso dabei.

 

 Badische U10

Badische U12

 

Badische U14

 

Am Samstag stehen zwei Höhepunke des Badischen Schachsports auf dem Programm.

Im mittelbadischen Sasbach wird die Badische Blitzmannschaftsmeisterschaft ausgetragen. Nach langer
Suche blieb für Turnierleiter Bernd Walther nur sein eigener Verein als Ausrichter übrig. Niemand wollte
das Turnier veranstalten, schade. Dies ist eine Tendenz, die man schon einige Zeit beobachtet. Hoffen wir,
dass es auch mal wieder besser wird. Beginn ist um 13 Uhr.

In Flehingen im nahen Kraichgau werden die badischen Jugendmannschaftsmeisterschaften ausgetragen.
Teams der U10, U12, U14 und U16 werden an den Start gehen. Wir werden in jeder Alterskasse vertreten
sein, mal schauen, wie gut sich unsere Schachjugend schlägt. Die Jugend beginnt bereits um 11 Uhr

Am vergangenen Freitag konnten sich Adrian und Hans-Heiner gegen Bernhard und Daniel durchsetzen.
Zwei Nachholpartien stehen noch aus, diese werden noch nachgeholt.Nächster Spieltag ist der 31.3.2017

Alle Ergebnisse gibt es hier!