Am morgigen Sonntag empfangen wir in der Astoriahalle die Reserve aus

Hockenheim. Da es keinen Parallelspieltag in der Bundesliga gibt könnten

die Gäste sehr stark aufstellen. Beginn ist um elf Uhr.

Morgen spielt die U20 in Karlsruhe ihr 4.Spiel in der Bundesjugendliga Süd. Es wird eine
schwere Aufgabe, die Karlsruher sind ein sehr kompaktes Team.

Hier die heutigen Ergebnisse:

Walldorf II – SF Birkenfeld 3:5
Die Niederlage gegen den Mitaufsteiger ist ärgerlich. Der Tag begann schon schlecht, da Rudi durch ein Versehen das Spiel
versäumte und man somit 0:1 in Rückstand lag.  Auch sonst lief nicht viel zusammen, lediglich Martin gewann.
Benedikt, Frank, Ahmad und Peter B. remisierten

SF Eggenstein-Leopoldshafen – Walldorf III  1,5:6,5
Kantersieg für die 3.Mannschaft und somit weiterhin geteilter 1.Platzt. Nach frühem Rückstand drehten Frank, Bernhard,
Andreas T., Peter S., Manfred und Andreas H. die Partie, ehe Markus mit einem Remis den Schlusspunkt setzte.
8:0 Punkte, was will man mehr

SF Heiligkreuzsteinach – Walldorf IV   4:4
Acht Schwarzsiege, so etwas gibt es eigentlich nicht. Somit 4:4 durch Jürgen, Kevin, Hagen und Ray

SF Steinsfurt II – Walldorf V 4:4
Ein Punkt beim Tabellenführer, das passt, auch wenn man nominell etwas stärker aufgestellt war. Bernd, Yorck, Pablo und
Lukas siegten

Walldorf VI –  TV Bammental II  1,5:4,5
Die Gäste waren zu stark, Jan Alex siegte und Anni remisierte

SK Sandhausen IV - Walldorf VII 1:2
Nur zu dritt und doch gewonnen, da Sandhausen personell auch schwächelte. Aryan siegte am Brett, Moritz gewann kampflos

SC Rohrbach-Boxberg III – Walldorf VIII 3:1
Hier konnte nur Alexej seine Partie gewinnen

SK Mühlhausen IV – Walldorf IX 2,5:1,5
Leo remisierte, Hiroshi gewann, doch ein Niederlage am Brett und eine kampflose Niederlage bescherten die knappe Niederlage

Am morgigen Sonntag sind 8 Teams am Start.

Die 2.Manscnhaft trifft um 10 Uhr zuhause auf Birkenfeld und will gegen den Mitaufsteiger den nächsten Sieg landen

Die 3.Mannschaft fährt nach Eggenstein-Leopoldshafen und möchte die Erfolgsserie fortsetzen

Die 4.Mannschaft tritt in Heiligkreuzsteinach an, eine schwere Aufgabe

Die 5.Mannschaft spielt beim Tabellenführer und Aufstiegsfavorit Steinsfurt, auch dort werden die Trauben hoch hängen

Unser 6.Mannschaft wird es zuhause gegen Bammental 2 schwer haben, Beginn ist um 9 Uhr

Die 4er Teams der 7. – 9.Mannschaft spielen in Sandhausen, Rohrbach und Mühlhausen, alle Spiele sind offen.