Viele Spieler sind auch diese Woche aktiv:

Adrian spielt im A-Open in Schwäbisch Gmünd -  http://www.staufer-open.de/

Cora, Sophie, David und Kevin spielen die Badische Jugendeinzel  - http://sjb.badischer-schachverband.de/einzel/bjem2018/index.php

Peter Z., Ahmad, Hans-Heiner und Leo spielen im A-Open in Untergrombach - http://www.sc-untergrombach.de/teilnehmer-a-open.html

Andreas, Conrad und Hagen spielen im B-Open - http://www.sc-untergrombach.de/teilnehmer-b-open.html

Durch einen knappen 2,5:1,5 Sieg gegen Bingen springt unsere Mannschaft noch auf den 9.Platz. Iliyan und Daniel mit Siegen
sowie David mit einem Remis sorgten für den gelungenen Abschluß. Glückwunsch an die Mannschaft, die nach dem schwachen
Start noch das Ruder herumreissen konnte

 

 

Verdienter Sieger wurde die Mannschaft aus Hamburg, dahinter folgen Magdeburg und Brackel.

Ein tolles Turnier ging reibungslos zu Ende.

 

Am Morgen ging es in Runde 5 gegen  Bebenhausen, einem Ortsteil von Tübingen. Hagen an Brett 4 erwischte
einen rabenschwarzen Tag, nach 16 Zügen stand er 0:1. Auch Julian griff im frühen Mittelspiel fehlt und prompt
stand es 0:2. David und llyan mussten sich mit zwei Remis zufrieden geben - Endstand 1:3

In der Nachmittagsrunde ging es gegen den SV Hemr, die Bebenhausen zum Auftakt 3:1 besiegten. Doch es
lief wie am Schnürchen. Julian stürmte die Königsstellung und brachte das 1:0. Illyan, der immer besser in Fahrt
kommt, verwertete seinen Bauernvorteil im Endspiel zum 2:0. Daniel remisierte nach langem Kampf mit etwas
Glück zum Mannschaftssieg. David macht es sich schwerer als notwendig, konnte aber das Turmendspiel mit
Mehrbauer zum Sieg und zum letztlich deutlichen 3,5:0,5 Sieg verwerten

Augenblicklich rangiert das Team auf Rang 12, morgen gegen Bingen kann man durch einen Sieg in die Top-Ten
einziehen, ab 8,.30 Uhr live im Internet zu verfolgen

An der Spitze geht es spannend zu. Aktuell ganz oben Hamburg, mit einem Punkt vor Magdeburg und Brackel.
Delmenhorst auf 4 kann im direkten Duell mit Hamburg auch noch ganz nach oben springen

https://www.deutsche-schachjugend.de/2017/dvm-u16/runde/7/

 

In Runde 4 ging es gegen die Königskinder aus Hohentübingen. Der Auftakt misslang, Julian musste früh
kapitulieren. Auch David kam nicht richtig ins Rollen und musste sich mit einem Remis zufrieden geben.
Doch unsere Schwarzspieler Iliyan und Hagen waren optimal vorbereitet und zwangen jeweils stärkere Gegner
in die Knie. Klasse Leistung nach dem schlechten Auftakt gestern. Nun geht es morgen früh gegen Bebenhausen.

https://www.deutsche-schachjugend.de/2017/dvm-u16/runde/5/