Überrascht durch den Spieltermin hat Ettlingen keine Mannschaft zusammenbekommen und das
Pokalspiel abgesagt. Somit stehen wir kampflos in der 2.Runde, die im Mai gespielt wird.

Erneut konnte Oswald Gschnitzer die Teilnehmer in die Schranken verweisen und siegte im Monatsblitz.
Rang 2 war hart umkämpft, drei Spieler waren ame Ende punktgleich: Michael Haas, David Färber und
Tobias Wenner. Die nächste Runde wird am 5.5.2017 gespielt.

Hier geht es zu den Ergebnissen!

 

Am morgigen Freitag findet die 4.Runde im Monatsblitz statt. Beginn ist um 20.30 Uhr in der
Scheune Hillesheim. Blitzer sind gerne willkommen.

Und am Sonntag spielt unser Pokalteam im Badischen Pokal beim Oberligakonkurrent in Ettlingen.
Spielbeginn dort ist um 10.00 Uhr.

Am heutigen Sonntag lief es für die Walldorfer Teams optimal. 4 Spiel - 4 Siege, was will man mehr

Walldorf II – SC Neckargemünd 6,5:1,5
Nach knapp 4 Stunden war die Sache erledigt. 5 Siege von Frank, Hans-Heiner, Ulrich, Ahmad und Cora sowie 3 Remis durch
Michael, Martin und Rudi sicherten den klaren Erfolg. Da auch Tabellenführer Lindenhof gegen Chaos Mannheim mit dem gleichen
Ergebnis gewann bleibt alles unverändert. Die Hoffnung ruht auf Neckargemünd, die zwar durch die heutige Niederlage aus dem
Titelrennen ausgeschieden sind, im letzten Spiel jedoch Lindenhof erwarten und, so unsere Hoffnung mindestens einen Punkt
erkämpfen. Drücken wir die Daumen, wobei wir die Aufgabe gegen Leimen nicht unterschätzen dürfen.

SF Hoffenheim – Walldorf III 2,5:5,5
Nach einer Remisserie zu Beginn (Claus, Frank und Peter B.) brachte Peter S. die Mannschaft in Führung, wenig später markierte
Daniel seinen 5.Sieg im 5.Spiel. Andreas H. mit einem weiteren Remis zum 4:2, Andreas T. mit einem Sieg und Manfred mit dem
letzten Remis des Tages vollendeten. Mit dem Sieg ist der Klassenerhalt geschafft

Baiertal-Schatthausen II – Walldorf IV 2,5:5,5
Auch die 4.Mannschaft erspielte sich heute den Klassenerhalt. Zwar gab es an den Spitzenbrettern zwei Niederlagen, doch die
Überlegenheit an den restlichen Brettern sorgten für den Gesamtsieg. Robert, Iliyan, Hristina, Kevin und Bernhard feierten 5 Siege,
Jakob steuerte das Remis bei.

Walldorf V – TSV Malschenberg II 4,5:1,5
Die Kids sammeln weiter kräftig Punkte und liegen nun auf Platz 2, einem Aufstiegsplatz. Wer hätte das erwartet? Martin, Pablo
und Lukas siegten, Moritz feierte einen kampflosen Sieg, und Hagen am Spitzenbrett steuerte das Remis bei.


Hier geht es zu allen Ergebnissen

Und hier zu allen Einzelergebnissen der Walldorfer Teams.