Die Walldorfer Kids waren bei den Badischen Meisterschaften am Start.

Cora belegte mit 5 Punkten Rang 3 beim gemeinsamen Turnier der U18w und U16w, sie wird damit nicht ganz zufrieden sein.

David belegte in der U16 den 2.Platz, punktgleich mit dem Sieger jedoch mit der etwas schlechteren Unterwertung und spielt
nun in einem Stichkampf um die Qualifikation für die Deutsche

In der U14 hatte Kevin einen schweren Stand. Er musste u.a. gegen den 1. und 2. der Meisterschaft antreten. Deshalb sind
seine 3,5 Punkten aus 7 Partien ein beachtliches Ergebnis

In der U14w musste Sophie krankheitsbedingt leider aus dem Turnier aussteigen

In der U12 landete Lukas mit 5 aus 7 auf einem tollen 4.Platz. Auch Pablo spielte stark, unter seinen Gegner waren 4 der
5 Erstplatzierten, am Ende standen 4 Punkte zu Buche und die beste Buchholzwertung! Bei Leonhard lief es mit seinen 2,
5 Punkten leider nicht so gut

Unser passives Mitglied Britta spielt im Rundenturnier der U20, erzielte 4 Punkte aus 6 Partien und damit Rang 3 in der
Abschlußtabelle

Beim Open in Untergrombach belegte Peter Zuse mit 5,5 aus 7 den 2.Platz in der Endabrechnung. Er knüpfte Turniersieger
GM Shishkin in der 4.Runde den einzigen halben Punkt ab, und hätte sogar gewinnen können. Hier die kommentierte Partie:

http://www.sc-untergrombach.de/aktuelles/open-gm-davor-rogic-kommentiert-gm-vadim-shishkin-vs-fm-peter-zuse.html

Im weitern Feld landeten Ahmad Sakkal mit 4 Punkten, Hans-Heiner Wüst mit 3,5 Punkten und Leo Heimann mit 2,5 Punkten

Im B-Turnier rangierten Andreas Trinkl und Conrad Zwecker mit je 5 Punkten auf den Rängen 5 und 9, Hagen Zwecker wurde
mit 4 Punkten 24. Insgesamt waren 87 bzw. 58 Teilnehmer am Start

 

Beim Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd war Adrian am Start, dürfte jedoch mit seinen 5,5 Punkten aus 9 Runden nicht
zufrieden sein. Das Ergebnis hat ihn einige DWZ-Punkte gekostet.

Fabian Fichter setzte sich nach 9 Runden mit 8 Punkten durch und verwies Markus Heß
und Carlos Hauser auf die Plätze.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (M_BL1_05012018.pdf)M_BL1_05012018.pdf66 kB

Heute um 20.30 Uhr eröffnet das Neujahrsblitzturnier das Schachjahr 2018. Es gibt für die
Erstplazierten kleine Preise zu gewinnen. Interessierte sind auch gerne dazu eingeladen.