Toll gekämpft, doch letztendlich mit 1,5:2,5 gegen den großen Favoriten Porz verloren. Heute nachmittag gab es gegen die württembergische
Mannschaft auis Bebenhausen ein 2:2. Somit ist morgen noch alles möglich, die Mannschaft hat nur einen Punkt Rückstand auf Rang 2

 

Unsere U14 hat in Regensburg das 3.Spiel in Folge gewonnen und liegt nun auf Rang 3. Die Belohnung dafür: Morgen geht es gegen
die U14 des vielfachen deutschen Meisters SG Porz. Und die Begegnung wird ab 9.00 Uhr live im Internet übertragen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hier der LINK: http://www.deutsche-schachjugend.de/2014/dvm-u14/runde/5/

Oswald und Adrian Gschnitzer spielen das A-Open in Böblingen
http://boeblinger-open.de/reiner_bbopen/open2014/index.html

Frank und Michael Haas spielen das A-Open in Frankenthal, Andreas Trinkl das B-Open.
http://www.frankenthaler-weihnachtsopen.de/

Nach der Auftaktniederlage gegen Erlangen gelang gestern nachmittag einen deutliches 4:0 gegen den württembergischen Vertreter aus Spaichingen.
Dank Losglück ging es heute morgen gegen Gütersloh, die beide Kämpge verloren hatten. Mit Glück und Geschick gab es ein 2,5:1,5 für uns, verbunden
mit dem Sprung auf Rang 4. In der Nachmittagsrunde geht es gegen SC Porta Westfalica Holtrup, eine Mannschaft, die sich auf Augenhöhe befindet.