Am ersten Ferienwochenende fand das erste Neckarsteinacher Jugendopen statt: http://schachfreunde.neckarsteinach.org/

Mit insgesamt 62 Teilnehmern stieß das Turnier auf ansprechende Resonanz.  Von der Jugendabteilung des Schachvereins
Walldorf waren 4 Teilnehmer am Start.

Das Turnier wurde zwar in den Alterklassen U10, U14 und U18 getrennt ausgewertet, gespielt wurde jedoch in einem
gemeinsamen Turnier in 5 Runden.

Die 3 Walldorfer ‘Küken’ Ferdinand, Lukas und Mateo , die noch der Altersklasse U8 angehören und damit zu den Jüngsten
im Teilnehmerfeld gehörten, mussten daher zum Teil gegen deutlich ältere Gegnerschaft antreten. Nichtsdestotrotz kämpften
die drei verbissen um jeden Punkt und wurden dabei belohnt: Ferdinand wehrte sich tapfer gegen starke Gegner und konnte
dabei einen Sieg erringen. Mateo brachte es auf zwei Siege, darunter einen gegen eine Gegnerin der Altersklasse U14.
Lukas brachte es insgesamt gar auf zwei Siege und ein Remis. Durch Punkte gegen Gegner mit DWZ Zahl, haben sich Mateo
und Lukas damit ihre erste eigene DWZ Zahl erspielt. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Komplettiert wurde das Walldorfer Teilnehmerfeld durch Conrad, der in der Altersklasse U18 gewertet wurde. Nach einem
Traumstart mit drei Siege in Folge stieß er in der vierten Runde auf einen starken Gegner, dem er schließlich zum vollen Punkt
gratulieren musste. Durch ein Remis in der Schlussrunde landete er schließlich auf dem undankbaren 4. Platz und verpasste
damit knapp einen Siegerpokal.

 

 

Markus Hess