Andreas Trinkl ist mal wieder mit dem Chess-Train unterwegs, hier ein Foto. Wer die Fahrt verfolgen will, hier der Link:

http://praguechess.cz/poradane-akce-detail.php?id_akce=37&langue=en

 

 

Eine hohe 1,5:6,5 Niederlage musste die 1.Mannschaft heute gegen Emmendingen hinnehmen. Die Gäste traten zwar
schwächer an als in der 1.Runde, doch mit 2 GM an den Spitzenbrettern immer noch stark genug. Lange Zeit sah es
unklar es, nichts deutete auf eine so hohe Niederlage hin. Aber dann kippte, vor allem in der Zeitnotphase, Partie für
Partie. So war der Sieg für Oswald und das Remis von Michael die einzige Ausbeute. Doch Schwamm drüber, abhaken,
im nächstren Spiel in Karlsruhe geht es weiter. Dort gilt es zu punkten.

 

 

SV 1947 Walldorf – SC Emmendingen

Am Sonntag, den 11. Oktober begrüßt die erste Mannschaft ab 11 Uhr in der Astoria-Halle den SC Emmendingen. Die nominell stärkste
Mannschaft des SC Emmendingen gilt zu Recht als Favorit der Oberliga Baden und kommenden Aufsteiger in die zweite Bundesliga.
Dazu brauchen sie allerdings auch die Punkte aus Walldorf. Unsere Mannschaft wird es ihnen sicherlich nicht leicht machen.
Kiebitze sind herzlich willkommen.

Gespielt wird im Orchesterraum 1.15, Eingang Rückseite (Sportlereingang), im 2.OG

Die Auswahlmannschaft der Badischen Schachjugend bei der Siegerehrung mit dem Pokal für den 2.Platz. Hinten in der Mitte Adrian, rechts David.